Natürlich weiß die schöne Irina, wie sie ihre Gäste perfekt empfängt. Als eine der Freundinnen ihres Mannes die Nacht in ihrem Haus verbringt, steht sie im Morgengrauen auf, um mit ihm im Garten eine ruhige Fickstunde zu machen. Schließlich, in der Theorie, weil die schöne Brünette nicht anders kann, als wie eine Schlampe zu stöhnen, während sie von diesem gutmütigen Kerl in den Arsch getreten wird. Glücklicherweise sind sie allein und die Nymphomanin kann ihrem Stöhnen freien Lauf lassen, weil sie es nicht anders kann; sie genießt es wie nie zuvor!